Anne Butterfields Lesung »Ich bin da noch mal hin« - HAPEWELT.de

Hape Kerkeling spricht Graf Dracula in »Happy Family«
Ab 24. August 2017 nur im Kino!

HAPEWELT.de
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

HAPEWELT > Für Dich unterwegs
Anne Butterfields Lesung »Ich bin da noch mal hin«

HAPEWELT > Für Dich unterwegs

Anne Butterfield bei ihrer 1. Lesung in Berlin04.10.2012 - Berlin Viele Hape-Fans kennen das Buch „Ich bin dann mal weg“, welches Hape Kerkeling 2006 veröffentlichte. In diesem Buch erzählt er die Geschichte seiner Pilgerreise nach Santiago de Compostela. Er schreibt von den Strapazen des Pilgerns, seinem Weg zu Gott und von den Begegnungen mit anderen Pilgern. Eine Pilgerin, die Hape auf dem Camino kennenlernte, ist uns Lesern dabei in Erinnerung geblieben: Anne Butterfield.
Auf die kleine, lustige Engländerin aus Liverpool wurde Hape zum ersten Mal in Logroño aufmerksam. Doch leider blieb dort ein Kennenlernen aus. Erst ein paar Wochen später kreuzten sich ihre Wege erneut und sie pilgerten den Weg, zusammen mit der Neuseeländerin Sheelagh, bis nach Santiago de Compostela zu Ende. Aus ihrer gemeinsamen Pilgerreise 2001 ist eine tiefe Freundschaft entstanden, die bis heute anhält.

2010 beschloss Anne Butterfield den Camino erneut zu pilgern, diesmal allein, ohne ihre guten Freunde von einst. Auf der Suche nach dem Zauber des Jakobsweges machte sie sich mit ihrem Fahrrad auf den Weg und wollte den Camino bis nach Santiago de Compostela und wieder zurück, bezwingen. Was sie auf ihrer Reise erlebte, ihre Erinnerungen an ihre erste Pilgerreise und welche Eindrücke sie vom Camino für sich gewann, hielt Anne in einem Tagebuch fest und veröffentlichte Anfang 2012 das daraus entstandene Buch „Ich bin da noch mal hin“.
Anne Butterfield bei ihrer 1. Lesung in BerlinUm mit ihren Lesern in Kontakt zu treten, beschloss Anne eine Lesereise durch Deutschland zu machen, welche in Berlin startete. Am Abend des 04.10.2012 empfing Anne ihr Publikum im „Neuen Berliner Salon“ und las aus ihrem Buch vor. Sie las von den Schwierigkeiten mit ihrem Fahrrad, von der Fußballweltmeisterschaft, die genau zu der Zeit stattfand, auf der Anne auf dem Camino unterwegs war. Sie las von der Entscheidung ihr Fahrrad stehen zu lassen um den Weg zu Fuß fortzusetzen und von den Erinnerungen an ihre erste Pilgerreise, die ihr 2010 immer noch sehr präsent waren. Ausdrucksstark und mit viel Humor las Anne die einzelnen Passagen und gab ihren Lesern immer wieder Raum sich durch Fragen ins Geschehen einzubringen.
Nach der Lesung gab es noch viel Zeit mit der Autorin persönlich ins Gespräch zu kommen. Nicht nur Anne schien die Gesellschaft ihrer Leser zu genießen, auch ihr Publikum hatte viel Freude daran, sich mit ihr über den Jakobsweg auszutauschen. Ein rundum gelungener Abend, der den Lesern und der Autorin Anne Butterfield wohl lange in Erinnerung bleiben wird.
Folge uns auf:
Zur HAPEWELT gehören:
Rechtliches:
© 2017 HAPEWELT.de - Die Hape Kerkeling Fanbase
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü