Hape Kerkeling als »Horst Schlämmer« - HapeWelt.de

Direkt zum Seiteninhalt
Horst Schlämmer
Hape Kerkeling als Horst Schlämmer
Auch die Figur »Horst Schlämmer« wurde für die Fernsehsendung »Hape trifft!« von Hape Kerkeling entwickelt. Seit dem ist sie aus Film und Fernsehen nicht mehr wegzudenken. Und nicht nur das, »Horst Schlämmer« ist inzwischen bekannter als sein Erfinder selbst...
Hape Kerkeling ist Horst SchlämmerAm 16. Oktober 1957 erblickte Horst Schlämmer in Grevenbroich das Licht der Welt. Horst ist ein sehr kontaktfreudiger und fröhlicher Mensch. Er trägt einen Minipli, einen Schnurrbart und eine altmodische Brille. Aber auch sein Überbiss und sein Bierbauch gehören zu seinem Erscheinungsbild. Gekleidet ist Horst stets mit einem beigefarbenen Trenchcoat. Aber ohne seine kleine schwarze Männer-handtasche am Arm und seinem altmodischen goldfarbenen Ring am Finger geht Horst nicht aus dem Haus.
Da Horst Schlämmer mittlerweile nicht mehr der Jüngste ist, hat er diverse gesundheitliche Probleme an denen er leidet, oder es zumindest vorgibt. Er hat z.B.: Rücken, Füße, Steiß, aber vor allem Schnappatmung. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass Horst ein leidenschaftlicher Kettenraucher ist.
Ganz besonders angetan ist Horst vom weiblichen Geschlecht. Bei jeder Gelegenheit versucht er, sich den Damen zu nähern um ihnen dann eindeutige Angebote zu machen. Aber leider sind all seine Versuche bis jetzt erfolglos geblieben, und er ist immer noch auf der Suche nach der Frau fürs Leben.
Horst Schlämmer wurde »Geboren in Grevenbroich«In seiner Heimatstadt Grevenbroich hat sich Horst Schlämmer als stellvertretender Chefradakteur des »Grevenbroicher Tagblatts« schon lange einen Namen gemacht. Denn frei nach seinem Motto: „Immer janz discht dran und knallhart nachjefracht" ist er schon berufsbedingt immer auf der Suche nach der Wahrheit. Um sein Gegenüber zum Reden zu bringen und um ihm seine unverkennbare Art Vertrauen entgegen zu bringen, bietet er seinem Gesprächs-partner auch gerne eines seiner stets mitgeführten Fläschchen Doornkaat zum Brüderschaft trinken an. Selbst vor Prominenten, wie Ex-Verteidigungsminister Peter Struck, Schauspieler Ottfried Fischer oder Moderator Günther Jauch macht er dabei nicht Halt.
Seinen allerersten Fernsehauftritt hatte Horst Schlämmer im Jahr 2005 in der Sendung »Hape trifft!«. Im Mai 2006 trat er dann beim Prominenten-Special von »Wer wird Millionär?«.
Dieser Auftritt ging in die deutsche Fernsehgeschichte ein. Denn vor ihm hatte es noch niemand geschafft, Günther Jauch in die Rolle des Kandidaten zu drängen, und sich selbst auf den Platz des Moderators zu setzen um anschließend die Sendung zu moderieren. Zusammen mit Günther Jauch hat Horst es geschafft 500.000 Euro für die Horst Schlämmer kann auch BundeskanzlerDeutsche AIDS-Stiftung zu erspielen. Für diesen Fernsehmoment wurde den beiden 2006 »Der Deutsche Fernsehpreis« verliehen.
Außerdem erhielt Horst Schlämmer 2006 den »Deutschen Comedypreises« in der Kategorie Sonderpreis. Dieser Preis wurde ihm von Ricky verliehen, die von Anke Engelke verkörpert wurde. Aber die Laudatorin hat Horst so gar nicht zugesagt und so geriet die Unterhaltung der beiden zu einem weiteren humoristischen Highlight der deutschen Fernsehgeschichte, denn Horst hätte den Preis viel lieber von einer attraktiveren und tolleren Frau entgegengenommen, so wie Mirja Boes oder Cordula Stratmann. Auch zur echten Anke Engelke hätte er nicht nein gesagt...
Anfang 2007 hat Horst endlich seinen Führerschein gemacht um nach eigenen Aussagen besser beim weiblichen Geschlecht landen zu können.
Da Horst inzwischen einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht hat, wollte er diesen nutzen, um seine erste Single »Schätzelein« am 03.02.2006 zu veröffentlichen. Im September 2007 folgte dann eine weitere Single mit dem Titel »Gisela (Isch Möschte Nischt...)«, die es bis auf Platz 28 der deutschen Charts schaffte.
Horst Schlämmer moderiert »Wetten, dass?«Am 21. Januar 2009 war Horst Schlämmer, neben Uschi Blum und Gisela in Angelo Colagrossis Fernsehfilm »Ein Mann, ein Fjord!«, welcher vom ZDF ausgestrahlt wurde, zu sehen. Dort spielte er sich selbst, wie er auf einer Kreuzfahrt auf Reisen ist und mal wieder die Frau fürs Leben sucht.
Am 20. August 2009 kam der Film »Horst Schlämmer - Isch kandidiere!« in die deutschen Kinos. In der Werbekampagne für den Film warb Horst Schlämmer für seine Partei HSP (Horst-Schlämmer-Partei), mit der er vorgeblich bei der Bundestagswahl 2009 antreten wollte.
Am 30. Januar 2010 war Horst Schlämmer bei der Verleihung der Goldenen Kamera zu sehen. Hier wurden wir Zeuge, wie er - zu unser aller Erstaunen - versucht hat, die ahnungslose Julia Roberts als Praktikantin für sich zu gewinnen.
In der Sendung »Hapes zauberhafte Weihnachten«, die am 17. Dezember 2010 auf RTL ausgestrahlt wurde, war Horst Schlämmer zu Gast und las dort die Weihnachtsgeschichte vor. Hierbei wurde er von Stargeiger David Garrett musikalisch unterstützt.
Am 05. November 2011 übernahm Horst Schlämmer ganz überraschend die Moderation von »Wetten Dass..?«. Live aus der Messehalle in Leipzig verkündete er, dass er den ganzen Abend durch die Sendung führen würde, da Thomas Gottschalk wegen „Steiß“ leider ausgefallen sei.
Unerwünschter Geburtstagsgast - Horst SchlämmerDer Gottschalk läge auf einem Feldbett hinter der Bühne und eine Thailänderin sei bei ihm am rumkneten. Nachdem seine Baggerversuche bei „Michaela Hunziker“ fehlgeschlagen waren, kam dann doch der Thomas Gottschalk auf die Bühne und übernahm die Sendung. Horst bedankte sich und sagte, dass er die Moderation gerne gemacht habe, es aber für ihn ein einmaliges Ereignis bleiben wird.
2014 war Horst Schlämmer im Duett mit Gisela auf Hape Kerkelings Schlager-CD »Ich lasse mir das Singen nicht verbieten« zu hören. Zusammen singen sie das Lied „Liebeskummer lohnt sich nicht“, welches exklusiv als Bonustrack auf der CD erschienen ist.
Eigentlich sollte Horst Schlämmer in der Sendung »Hape Kerkeling: Keine Geburtstagsshow!« auftreten. Aber leider war er dort unerwünscht und so durfte er nicht dem großartigen Hape Kerkeling zum Geburtstag gratulieren...
Steckbrief
Geburtstag:
16.10.1957
Sternzeichen:
Waage
Augenfarbe:
Grau-Grün
Haarfarbe:
Grau (Minipli-Frisur)
Familienstand:
Junggeselle
(immer auf der Suche nach der Frau fürs Leben)
Größe:
182 cm
Kleidergröße:
54
Schuhgröße:
42/43
Wohnort:
Grevenbroich
Besondere Merkmale:
  • Grau-Beiger Trenchcoat
  • schwarze Herrenhandtasche
  • goldener Fingerring
  • altmodische Brille
  • Bierbauch
Gesundheitliche Probleme:
  • Rücken
  • Kreislauf
  • Füße
  • Steiß
  • Schnappatmung
  • Schleimbeutel
Partei:
HSP - Horst-Schlämmer-Partei
Talente:
  • kontaktfreudig
  • singen
Stammkneipe:
Wilddieb (Grevenbroich)
Hobbys:
Wein, Weib & Gesang
Musik
Singles:
  • »Schätzelein« (2006)
  • »Gisela (Isch möschte nischt)« (2007)
  • »Horst Schlämmer - Isch kandidiere!« (2009)
Alben:
  • »Wieder auf Tour« (2005)
    Vorwort
    Pausenansage
    Schlusskritik

  • »Hapes zauberhafte Weihnachten« (2010)
    Eine Muh, eine Mäh
    The First Noel
    Grevenbroich bei Nacht

  • »Ich lasse mir das Singen nicht verbieten« (2014)
    Liebeskummer lohnt sich nicht (Duett mit Gisela)

Film und Fernsehen
TV-Sendungen:
  • »Horst Schlämmer - Weisse Bescheid?!« (01.05.2007)
  • »Isch kandidiere - Pressekonferenz« (04.08.2009)
Filmauftritte:
  • »Ein Mann, ein Fjord!« (D 2009)
    Regie: Angelo Colagrossi
  • »Horst Schlämmer - Isch kandidiere!« (D 2009)
    Regie: Angelo Colagrossi
TV-Auftritte:
  • Hape trifft! (2005 - 2006)
  • Menschen, Bilder, Emotionen (11.12.2005)
  • Die Goldene Kamera (02.02.2006)
  • Winterfest der Volksmusik (04.02.2006)
  • Herman & Tietjen (17.02.2006)
  • Stars zu verschenken (26.03.2006)
  • Wer wird Millionär? (28.05.2006)
  • Der große Deutsch-Test (04.09.2006)
  • Der Deutsche Comedypreis (10.10.2006)
  • Wetten, dass..? (04.11.2006)
  • Hape Kerkeling - Live! (20.11.2006)
  • Menschen, Bilder, Emotionen (10.12.2006)
  • Stars in der Manege (26.12.2006)
  • Let’s Dance (23.06.2007)
  • Markus Lanz (19.08.2009)
  • Die Goldene Kamera (30.01.2010)
  • Hapes zauberhafte Weihnachten (17.12.2010)
  • Wetten, dass..? (05.11.2011)
  • Hape Kerkeling: (Keine) Geburtstagsshow! (29.11.2014)
Auszeichnungen
  • Der Deutsche Comedypreis (2006)
  • Der Deutsche Fernsehpreis (2006)
  • 1LIVE Krone (2006)

Kreatives

Hape Kerkeling als Horst Schlämmer | © by Moreen H.
Horst Schlämmer ist ein Mann mit Format,
der auch wirklich viele Talente hat...
Als Journalist fing er beim Tagblatt an
und wurde dort bald zu einem wichtigen Mann.
Immer „janz dicht dran" am Geschehen,
war er auch bald in ganz Deutschland zu sehen.
Als Reporter zog er so durchs ganze Land
und war bald bei jedermann bekannt.
Auch als Quizkanditat hat er sich einmal versucht
und den Günther Jauch in seiner Sendung besucht.
Jedoch vom Raten hielt er nicht viel
so vertauschte er kurzerhand die Rollen in diesem Spiel.
Für den Guten Zweck hat Herr Jauch das Spielchen mitgemacht,
und das hat dem Horst eine Menge Geld eingebracht.
Einen Führerschein hätte Horst auch endlich gern,
drum blieb er der Fahrschule auch nicht länger fern.
Sofort hat er dort bei der Theorie mitgemacht
und dabei nicht nur seine Mitschüler auf die Palme gebracht.
Nach Lust und Laune grub er die „jungen Häschen“ an,
denn er sei ja schließlich ein erfahrener Mann.
Auch beim Fahren hat Horst seinen ganz eigenen Stil,
aber der Lehrer hält davon nicht sonderlich viel.
Nach vielen Stunden hat er es dann endlich geschafft
und erfolgreich seinen Führerschein gemacht.
Nun kann er seine Frauen endlich durch die Gegend kutschieren,
oder mit ihnen durch die Weltgeschichte flanieren.
Wirklich attraktiv findet das weibliche Geschlecht ihn aber nun mal nicht,
so ist eine Frau für Horst erstmal noch nicht in Sicht.
Das findet er wohl aber nicht weiter schlimm,
denn ein kleiner Flirt ist für ihn schon ein echter Gewinn.
Nun hat Horst ein großes neues Ziel vor Augen,
er will Kanzler werden - man kann es kaum glauben!
Mit der HSP - seiner eigenen Partei,
ist es für ihn als Lokalreporter nun erst mal vorbei.
Denn mit Hasenpower zieht es ihn jetzt nach Berlin,
denn das Kanzleramt wäre für ihn ein echter Gewinn.
Mit vielen Versprechen will er so die Wähler für sich gewinnen
und hofft, dass diese auch wirklich für ihn stimmen.
Doch in den Herzen der Menschen hat er schon lange
ein Plätzchen bekommen,
ob Kanzler oder nicht - das wird ihm sicher nie mehr genommen.
Zeichnung © by Moreen H. | Gedicht © by HapeWelt.de

Singles von Horst Schlämmer

Horst Schlämmer - Schätzelein | CD/Single
Schätzelein
»Schätzelein« ist die erste Single von Horst Schlämmer mit der er beweist, dass in ihm nicht nur ein immer top vorbereiteter Reporter steckt, sondern auch ein super Schlagersänger. Und um sein musikalisches Talent unter Beweis zu stellen, hat er sich den alten Schlagertitel »Herzilein« von den Wildecker Herzbuben ausgesucht und ihn zu einer musikalischen Kontaktanzeige umgetextet.
Nr.
Titel
Version
Dauer
01
Schätzelein
[Full Mix]
03:37
02
Meine letzte Zigarette
[Full Mix]
03:37
03
Schätzelein
[Karaoke Version]
03:37
04
Meine letzte Zigarette
[Karaoke Version]
03:37
05
In de aal Zick

01:45
06
Karpfensport
(Video)

07
CD-Empfehlung
(Video)

Single | CD
Erschienen:
Genre:
Label:
Dauer:
03.02.2006
Schlager
Ariola (Sony Music)
16:13
Horst Schlämmer - Gisela | CD/Single
Gisela (Isch möschte nischt)
In diesem Song besingt Horst Schlämmer das erste Aufeinandertreffen mit seiner Angebeteten Gisela. Beide sehen sich zum ersten Mal im »Wilddieb«, der Stammkneipe von Horst Schlämmer und dieser ist sofort hin und weg von Gisela…
Neben einer Karaoke-Version enthält die CD auch den Videoclip zum Song.
Nr.
Titel
Version
Dauer
01
Gisela (Isch möschte nischt)

04:42
02
Gisela (Isch möschte nischt)
[Günni-Remix]
04:44
03
Gisela (Isch möschte nischt)
[Karaoke-Version]
04:28
04
Gisela (Isch möschte nischt)
(Video)

Single | CD
Erschienen:
Genre:
Label:
Dauer:
31.08.2007
Schlager
Sme Spassgesellschaft!
13:54

PC-Spiel

Horst Schlämmer-Weisse bescheid?! | PC-Game
Weisse Bescheid?! - Das Horst Schlämmer Quiz
Du wolltest schon immer ein spannendes Quiz spielen, dass von einem sehr charmanten und weltoffenen Moderator begleitet wird? Dann bist Du hier genau richtig:
Denn in »Weisse Bescheid?! - Das HORST-SCHLÄMMER-Quiz« stellt Horst Schlämmer alias Hape Kerkeling Dein Wissen auf die Probe. Es warten drei unterschiedliche Spielmodi auf Dich:
Den »Schnellen Horst«, den »Langen Horst« und das »Best-Of-Horst«.
PC-Spiel | Standard Edition
Erschienen:
Ausgabe:
24.05.2007
Standard-Edition


Systeme:
Windows 2000
Windows XP
Windows Vista
Horst Schlämmer-Weisse bescheid?! (Special-Edition) | PC-Game
Weisse Bescheid?! - Das Horst Schlämmer Quiz
Und wem die Standard-Edition nicht reicht, der kann sich natürlich auch die Sammler-Edition zulegen. Diese beinhaltet nicht nur das Quiz, sondern auch noch eine Making-Of DVD. Hier nimmt Dich Horst mit und zeigt Dir, wie dieses Quiz entstanden ist.
PC-Spiel | Sammler Edition
Erschienen:
Ausgabe:
24.05.2007
Sammler-Edition


Systeme:
Windows XP
Windows Vista


Bonus:
Sonderverpackung
Spiel plus Handbuch
Zusatz-DVD: »Making Of«
Quellen: amazon.de, musik-sammler.de; Private Sammlung der HapeWelt
Folge uns auf:
HapeWelt:
Rechtliches:

Impressum
Datenschutz
Datenschutz/Facebook
© seit 2008 HapeWelt.de

Zurück zum Seiteninhalt