»Ein Mann, ein Fjord!« - HapeWelt.de

menu-hg
Logo
menu-hg
Folge uns auf YouTube
Folge uns auf Instagram
Folge uns auf Facebook
menu-hg
menu-hg
menu-hg
Logo
Hape
Uschi
Siggi
Horst
Evje
Hape
Direkt zum Seiteninhalt

»Ein Mann, ein Fjord!«

DVD - Ein Mann, ein Fjord!
Filmdaten
Länge:
95 Minuten
Regie:
Angelo Colagrossi
Drehbuch:
Angelo Colagrossi
Hape Kerkeling
Angelina Maccarone
Genre:
Fernsehkomödie
Erstausstrahlung:
21.01.2009
Hapes Rollen:
Horst Schlämmer
Uschi Blum
Gisela
Besetzung
Jürgen Tarrach:
Norbert Krabbe
Anneke Kim Sarnau:
Birgit Krabbe
Olga von Luckwald:
Ute Krabbe
Mads Hjulmand:
Lars Högesund
Johanna Gastdorf:
Waltraud Schwarz-Ebershagen
Matthias Brandt:
Dr. Reinhold Schwarz-Ebershagen
Petra Zieser:
Ulrike Lange
Hilmi Sözer:
Kemal
Horst Krause:
Günter „Ole“ Reddemann
Wencke Myhre:
Rezeptionistin
Uwe Rohde:
Fahrkartenkontrolleur
Gabi Decker:
Reisebüroangestellte
Dagmar Sachse:
Bahn-Beamtin
Norbert und Birgit Krabbe leben mit ihrer Tochter Ute in der rheinländischen Stadt Wanne. Norbert, der zur Zeit, wie seine Frau Birgit arbeitslos ist, vertreibt sich den Tag gern mit dem Lösen von Preisrätseln. Allerdings zum Leid seiner restlichen Familie. Vieles hat Norbert bereits gewonnen: Bratpfannen, Toaster, Zitruspressen und noch einiges mehr. Doch der ganz große Gewinn war leider noch nicht dabei. Aber das sollte sich bald ändern.
Eines Tages gewinnt Norbert einen Fjord, den „Norbert-Krabbe-Fjord in Norwegen - inklusive Blockhütte und lebenslangem Wohnrecht. Aber wie kommt man zu seinem eigenen Fjord, wenn man kein Geld hat und einem schon bei der S-Bahnfahrt schlecht wird... Doch Not macht erfinderisch: Getarnt als Reinigungskraft fährt er zusammen mit Ute per Zug nach Kopenhagen. Von dort per Anhalter bis nach Norwegen, wo sich fürs erste die Wege von Vater und Tochter trennen.
Derweil in Wanne bekommt Birgit einen Brief in dem steht, dass Norbert den Hauptpreis gewonnen hat: 500.000 Euro! Nun versucht Birgit alles Mögliche, um Ute und Norbert zur Rückkehr zu bewegen. Denn Norbert erhält den Gewinn nur dann, wenn er es innerhalb von 10 Tagen in der Lottoriezentrale in Grevenbroich abholt.
Doch da Birgit ihren Mann per Telefon nicht erreicht, will sie sich kurzerhand selbst auf den Weg nach Norwegen machen. Aber das ist gar nicht so einfach. Da in Oslo Möbelmesse ist und alle Flüge über Norwegens Hauptstadt gehen, ist es praktisch unmöglich so kurzfristig einen Flug nach Norwegen zu buchen. So setzt sich Birgit fest entschlossen ins nächstbeste Taxi und fährt in Richtung Oslo los.</div><div>Auf unterschiedlichen Wegen erreichen Ute, Norbert und Birgit die Stadt Bergen. Alle wollen sie mit dem Schiff Richtung Norden fahren, aber da Norbert unter falschem Namen reist und auch Birgit ein Faible für falsche Identitäten hat, kommt es immer wieder zu Verwechslungen, an denen auch ein gewisser Horst Schlämmer nicht ganz unschuldig ist. Denn auch er ist Gast auf dem Schiff und begegnet sowohl Norbert als auch Birgit mehrfach und berichtet dem jeweils anderen davon.
Doch da Herr Schlämmer einen gewissen Hang zum Alkohol hat, wird ihm weder von Birgit noch von Norbert Gehör geschenkt.
Nach einigem Hin und Her findet Norbert endlich seine Tochter Ute wieder und zusammen machen sie sich dann auf, das letzte Stückchen bis zum „Norbert-Krabbe-Fjord" zurück zu legen.
Aber auch Birgit schafft es, zeitgleich mit ihrer Familie am Fjord einzutreffen und ihnen die wunderbare Nachricht über den Hauptgewinn zu überbringen. So findet die Familie schließlich am Nobert-Krabbe-Fjord wieder zusammen.
Wissenswertes
  • Der Film ist die Verfilmung des gleichnamigen Hörbuches.
  • Die Hauptrolle des Norbert Krabbe spielt Jürgen Tarrach.
  • Hape Kerkeling ist in 3 Nebenrollen zu sehen, er spielt Gisela, Uschi Blum und Horst Schlämmer.
  • Gedreht wurde der Film 2008.
  • Schauplätze in Deutschland sind Wanne-Eickel und Berlin.
  • In Dänemarkt wurde im Tivoli in Kopenhagen gedreht.
  • In Norwegen wurde unter anderem in Oslo, Bergen, Kristiansund und am Storfjord gedreht.
  • Das Schiff im Film heißt MS Polarys.
Hape Kerkeling als Horst Schlämmer in »Ein Mann, ein Fjord!«
Hape Kerkeling als Uschi Blum in »Ein Mann, ein Fjord!«
Hape Kerkeling als Horst Schlämmer in »Ein Mann, ein Fjord!«
Hape Kerkeling als Horst Schlämmer in »Ein Mann, ein Fjord!«
Hape Kerkeling als Uschi Blum in »Ein Mann, ein Fjord!«
Quelle: imdb.com
Im Handel erhältlich
Ein Mann, ein Fjord! - DVD
DVD - Details
Erschienen:
Studio:
Laufzeit:
DVDs:
Seitenformat:
26.01.2009
Universum Film GmbH
94 Minuten
1
16:9
Ein Mann, ein Fjord! - Hörbuch
Hörbuch - Details
Erschienen:
Label:
Dauer:
CDs:
ISBN-10:
ISBN-13:
30.03.2007
Roof Music
138:50
2
3938781475
978-3938781470
Der erste Spielfilm für die Ohren von Angelo Colagrossi, Angelina Maccarone und Hape Kerkeling. Alle Rollen werden von Hape Kerkeling gelesen.
Mit dabei sind Horst Schlämmer, die unvergleichliche Schlager-Diva Uschi Blum und natürlich Gisela als Fernsehmoderatorin.
CD 1
Nr.
Titel
Dauer
01
Die wichtigsten Personen
02:43
02
Erster Tag
07:17
03
Zweiter Tag
02:54
04
Dritter Tag
08:00
05
Vierter Tag
11:19
06
Hauptbahnhof Kopenhagen
08:21
07
Fünfter Tag
09:36
08
An der Grenze Schweden/Norwegen
09:09
09
Sechster Tag
08:39
10
Im Jubiläumszug von Oslo nach Bergen
02:09
CD 2
Nr.
Titel
Dauer
01
Im Hafen von Bergen
04:44
02
Auf dem MS Midnatsol-Luxusdeck
11:13
03
In der Kabine von Birgit Krabbe
07:15
04
In der MS Midnatsol-Bar
07:25
05
Siebter Tag
08:58
06
Im Hafen von Alesund
15:08
07
Achter Tag
08:14
08
Wasserschutzpolizei
05:46
Ein Mann, ein Fjord! - Das Buch zum Film
Buch - Details
Erschienen:
Verlag:
Co-Autoren:

Seiten:
ISBN 10:
ISBN 13:
20.01.2009
Piper
Angelo Colagrossi
Angelina Maccarone
192
3492052878
978-3492052870
Dieses Buch beinhaltet viele Farbfotos und Informationen aus dem Film »Ein Mann, ein Fjord!«
Quellen: amazon.de, musik-sammler.de; Private Sammlung der HapeWelt
Zurück zum Seiteninhalt