Horst Schlämmer: Isch kandidiere! - HapeWelt.de

Direkt zum Seiteninhalt
Horst Schlämmer: Isch kandidiere!
Horst Schlämmer: Isch kandidiere!
Plakat - Horst Schlämmer - Isch kandidiere!
Filmdaten
Länge:
93 Minuten
Regie:
Angelo Colagrossi
Drehbuch:
Angelo Colagrossi
Hape Kerkeling
Genre:
Komödie
Kinostart:
20.08.2009
Hapes Rolle:
Horst Schlämmer
Uschi Blum
Gisela
Angela Merkel
Ulla Schmidt
Ronald Pofalla
Besetzung
Simon Gosejohann:
Ulle Polle
Norbert Heisterkamp:
Günni
Alexandra Kamp:
sie selbst
Maren Kroymann:
Renate Hammelböck
Handlung
Seit vielen Jahren ist Horst Schlämmer nun schon der stellvertretende Chefredakteur des »Grevenbroicher Tagblatts«. Doch immer nur die Nummer 2 zu sein ist auf Dauer auch nicht das, was Horst sich für seine journalistische Karriere vorgestellt hat. Nachdem er im Auftrag des Chefredakteurs diverse Interviews mit Politikern geführt hat, reift in ihm immer mehr der Entschluss auch in die Politik zu gehen und seine eigene Partei zu gründen.
Denn was die anderen nicht können, das kann er auch. Nachdem er seine eigene Partei die HSP, die „Horst Schlämmer Partei", gegründet hat, sieht er sich schon als neuer Bundeskanzler der Deutschen.
Da seine Partei liberal, konservativ und links ausgerichtet ist, sind ihm seiner Meinung nach auch viele Stimmen aus dem Volk sicher.
Im TV-Kanzlerduell tritt er gegen Angela Merkel an und vertritt dort standhaft seine Ziele als Bundeskanzler. So schlägt er den Bundeshasen als neues Wappentier vor und verkündet, nach seiner Wahl Grevenbroich zur neuen Bundeshauptstadt zu machen.
Dank seiner neuen Freundin Alexandra Kamp, die er bei einer ihrer Buchlesungen kennengelernt hat, sind ihm die Stimmen der Reichen und Schönen auf jeden Fall sicher.
Auch die bekannte Schlager-Diva Uschi Blum hat er für seinen Wahlkampf gewinnen können und natürlich seinen Stammtisch, dem unter anderem der Wirt Günni und seine Angebetete Gisela angehören.
Aber ob Horst Schlämmer es mit seiner politischen Strategie tatsächlich schafft, in das Kanzleramt einzuziehen, bleibt abzuwarten.

Wissenswertes

  • Der Film spielt hauptsächlich in Horst Schlämmers Heimatstadt Grevenbroich.
  • Das Haus, in dem Horst Schlämmer wohnt und welches am Anfang vom Film gezeigt wird, steht in der Richard-Wagner-Straße in Grevenbroich.
  • Politiker, mit denen Horst Schlämmer Interviews führte, sind: Jürgen Rüttgers, Lale Akgün, Otto Fricke, Claudia Roth, Gesine Lötzsch und Cem Özdemir.
  • Einen Abend vor dem offiziellen Filmstart wurde im ZDF mit einem Markus Lanz Spezial der Film beworben.
  • Der Nachrichtensender N24 zeigte die gesamte Pressekonferenz, die vor dem offiziellen Kinostart von Horst Schlämmer und seinem Film-Team abgehalten wurde.
  • Neben Alexandra Kamp haben viele weitere Prominente einen Auftritt im Film: Michael Schumacher, Cherno Jobatey, Bettina Tietjen, Gunter Gabriel, Bernhard Brink, Jürgen Drews, Kader Loth, und Jürgen Domian.
  • Bernhard Brink hat außerdem den »HSP-Song«, den er im Duett mit Horst Schlämmer singt, für den Soundtrack beigesteuert.
  • Uschi Blum ist ebenfalls auf dem Soundtrack mit ihrem Hit »Ich denke nur noch an mich« zu hören und im Film als Wahlkampfunterstützerin zu sehen.
  • Um seine Kandidatur bzw seinen neuen Film zu promoten tauchte Horst Schlämmer in sogenannten Call-In Sendungen beim ehemaligen TV-Sender »9 Live« auf.
Quelle: imdb.com

»Horst Schlämmer: Isch kandidiere!« - Media

Horst Schlämmer: Isch kandidiere! | DVD
Horst Schlämmer - Isch kandidiere!
Viele Jahre ist Horst Schlämmer nun schon der stellvertretende Chefredakteur beim »Grevenbroicher Tagblatt«. Doch so langsam hat er diesen Job satt.
In seiner Zeit beim Tagblatt, war er immer ganz dicht dran an den heißesten Storys und den angesagtesten Persönlichkeiten. So hatte er auch viel Kontakt zu diversen Politikern. Und eines Tages kam er auf die Idee, zukünftiger Bundeskanzler zu werden. Er gründet seine eigene Partei, die »Horst Schlämmer Partei - HSP« und mischt mit seinem ganz eigenen Wahlkampf die anderen Parteien mächtig auf.
Bonus
  • Making of (ca. 20 Min.)
  • Interviews (ca. 13 Min.)
  • Verlängerte Szenen (ca. 25 Min.)
  • Deleted Scenes (ca. 13 Min.)
  • Teaser (ca. 2 Min.)
  • Pressekonferenz (ca. 12 Min.)
  • Horst Schlämmer - Kinotour (ca. 3,5 Min.)
  • Darsteller-Infos
DVD
Erschienen:
Studio:
Laufzeit:
DVDs:
Seitenformat:
21.12.2009
Constantin Film
93 Minuten
1
16:9
Horst Schlämmer - Isch kandidiere! | Blu-ray
Horst Schlämmer - Isch kandidiere!
Erlebe den ungewöhnlichen Wahlkampf auf das Bundeskanzleramt von Horst Schlämmer noch einmal auf Blu-ray.
Bonus
  • Making of (ca. 20 Min.)
  • Interviews (ca. 13 Min.)
  • Verlängerte Szenen (ca. 25 Min.)
  • Deleted Scenes (ca. 13 Min.)
  • Teaser (ca. 2 Min.)
  • Pressekonferenz (ca. 12 Min.)
  • Horst Schlämmer - Kinotour (ca. 3,5 Min.)
  • Darsteller-Infos
Blu-ray
Erschienen:
Studio:
Laufzeit:
DVDs:
Seitenformat:
21.12.2009
Constantin Film
93 Minuten
1
16:9
Horst Schlämmer - Isch kandidiere | CD/Single
Horst Schlämmer - Isch kandidiere!
Diese Single beinhaltet den kürzesten Soundtrack der Welt. Erschienen ist er zum Film »Horst Schlämmer - Isch kandidiere!«. Neben Bernhard Brink, der mit Horst Schlämmer den »HSP-Song« singt, ist auch die großartige Schlager-Diva Uschi Blum mit von der Partie. Denn mit ihrem Song »Ich denke nur noch an mich« ist sie nicht nur im Film mit dabei, sie unterstützt damit auch den Wahlkampf von Horst Schlämmer.
Nr.
Titel
Interpret
Dauer
01
Isch Kandidiere!
Horst Schlämmer
03:13
02
Ich Denke Nur Noch An Mich
Uschi Blum
03:24
03
HSP-Song
Bernhard Brink & Horst Schlämmer
03:15
Single | CD
Erschienen:
Genre:
Label:
Dauer:
21.08.2009
Soundtrack
Wsm/Deag Music
09:52
Quellen: amazon.de, musik-sammler.de; Private Sammlung der HapeWelt
Folge uns auf:
HapeWelt:
Rechtliches:

Impressum
Datenschutz
Datenschutz/Facebook
© seit 2008 HapeWelt.de

Zurück zum Seiteninhalt