»Känguru« - HapeWelt.de

Logo
Folge uns auf YouTube
Folge uns auf Instagram
Folge uns auf Facebook
Logo
Hape
Uschi
Siggi
Horst
Evje
Hape
Direkt zum Seiteninhalt
Logo – Känguru
Sendungsdaten
Produktionsjahr:
Länge:
Episoden:
Genre:
Sender:
Erstausstrahlung:
1985 - 1986
30 - 45 Minuten
14
Unterhaltsshow
Das Erste
31.01.1985
Vom 31. Januar 1985 bis 22. Dezember 1986 lief Hape Kerkelings Musik- und Ulkshow »Känguru« 14 Episoden lang in der ARD.
Ein Känguru, welches ständig durch die Sendung hüpfte, war Namensgeber dieser Showreihe.
Neben zahlreichen nationalen und internationalen musikalischen Gästen, die dort auftraten, war Hape Kerkeling in vielen Sketchen zu sehen. Neben Siggi Schwäbli, der in dieser Show-Reihe seinen allerersten Auftritt hatte, trat Hape Kerkeling auch oft als rothaariges Vorschulkind Hannilein auf.
Hape war in vielen dieser Sketche mit anderen Prominenten zu sehen. So wurde er beispielsweise von Frank Zander, Helga Feddersen und auch Isabel Varell unterstützt.
Mit dieser Sendereihe gelang Hape Kerkeling der Durchbruch im deutschen Fernsehen.
Episodenguide
Daten
Erstausstrahlung: 31.01.1985
Länge: 45 Minuten
Musik
  • Kim Wilde
  • The Lords
  • Dalbello
  • Status Quo
  • Alison Moyet
  • Herbert Grönemeyer
  • Paul Young
  • Foreigner
Daten
Erstausstrahlung: 14.03.1985
Länge: 45 Minuten
Sketch-Partner
  • Helga Feddersen
Musik
  • Pia Zadora
  • Fox the Fox
  • Moti Special
  • Commodores
  • Strawberry Switchblade
  • Chaka Khan
  • Phil Collins
  • Alphaville
Daten
Erstausstrahlung: 18.04.1985
Länge: 45 Minuten
Sketch-Partner
  • Helga Feddersen
Musik
  • Amazulu
  • Peter Schilling
  • In Parallel
  • Wolf Maahn
  • Gerty Molzen
  • Marius Müller-Westernhagen
  • Gianna Nannini
  • Agnetha Fältskog
Daten
Erstausstrahlung: 30.05.1985
Länge: 45 Minuten
Sketch-Partner
  • Frank Zander
Musik
  • Udo Lindenberg
  • Vitale
  • Dire Straits
  • Billy Ocean
  • Cosa Rosa
  • Channel 5
  • Eurythmics
  • George Benson
  • Nena
Daten
Erstausstrahlung: 25.07.1985
Länge: 45 Minuten
Sketch-Partner
  • Frank Zander
  • Nino de Angelo
Musik
  • Whitney Houston
  • Engelbrecht
  • Re-Flex
  • Gary Numan
  • Bogart
  • Mo & the Gangsters in Love
  • My Mine
  • Alice
Daten
Erstausstrahlung: 22.08.1985
Länge: 45 Minuten
Sketch-Partner
  • Alfred Biolek
Musik
  • Willie & the poor Boys
  • Agnetha Fältskog
  • John Parr
  • Jaki Graham
  • Feargal Sharkey
  • Double
  • Russ Ballard
  • Bolland
  • Phil Carmen
  • Leinemann
Daten
Erstausstrahlung: 26.09.1985
Länge: 45 Minuten
Drehort: Costa Brava/Spanien
Sketch-Partner
  • Frank Zander
  • Helga Feddersen
  • Sascha Schöne
Musik
  • Paco de Lucia
  • Star Sisters
  • Stefan Waggershausen
  • Argandona
  • Luis Miguel
  • Amazulu
  • Tony Esposito
  • Matt Bianco
  • Falco
  • George Baker Selection
Daten
Erstausstrahlung: 05.12.1985
Länge: 45 Minuten
Sketch-Partner
  • Frank Zander
  • Sascha Schöne
Musik
  • Ina Deter & Edo Zanki
  • Manni Holländer
  • Sister Sledge
  • Münchener Freiheit
  • TMF
  • Taco
  • E.A.V.
  • Falco
  • Fritz Brause
  • Bläck Fööss
Daten
Erstausstrahlung: 03.03.1986
Länge: 45 Minuten
Sketch-Partner
  • Frank Zander
  • Sascha Schöne
Musik
  • Paveier
  • Phil Carmen
  • Richard T. Bear
  • Hans Hartz
  • Hot Chocolate
  • Trio
  • Heinz Rudolf Kunze
  • Kiki Dee
  • Leo Sayer
  • Leinemann
Daten
Erstausstrahlung: 07.04.1986
Länge: 40 Minuten
Sketch-Partner
  • Frank Zander
  • Sascha Schöne
  • Chris Howland
Musik
  • Viktor Lazlo
  • Lake
  • Bonnie Tyler
  • Nino de Angelo
  • Chris Norman
  • Channel 5
  • Marilyn Martin
  • Stephanie
  • E.A.V.
Daten
Erstausstrahlung: 26.05.1986
Länge: 45 Minuten
Sketch-Partner
  • Frank Zander
  • Jörg Knör
  • Helga Feddersen
  • Chris Howland
Musik
  • Bananarama
  • Rick Moses
  • Nox Nox
  • Sting
  • Rio Reiser
  • Mark Spiro
  • Annabel Lamb
  • Herbert Grönemeyer
  • Rod Stewart
  • BAP
Daten
Erstausstrahlung: 08.09.1986
Länge: 30 Minuten
Sketch-Partner
  • Isabel Varell
Musik
  • The Motive
  • Chris Rea
  • Matia Bazar
  • Chris de Burgh
  • Playing Games
  • Giorgia
  • Amazulu
Daten
Erstausstrahlung: 27.10.1986
Länge: 45 Minuten
Drehort: Alicante in Spanien
Sketch-Partner
  • Frank Zander
  • Isabel Varell
Musik
  • Bad Boys Blue
  • Al Bano & Romina Power
  • Slizzy Bob
  • Kaczmarek
  • Fritz Brause
  • Viktor Lazlo
  • Heinz Rudolf Kunze
  • Mango
  • E.A.V.
  • Isabel Varell
  • Stephan Remmler
Daten
Erstausstrahlung: 22.12.1986
Länge: 45 Minuten
Sketch-Partner
  • Frank Zander
  • Isabel Varell
Musik
  • Modern Talking
  • Rondo Veneziano
  • Southside Johnny & the Jukes
  • Rio Reiser
  • Engelbert
  • Channel 5
  • Joe Cocker
  • Alphaville
  • Little Richard
  • Stephan Remmler
  • Die Toten Hosen
Quelle: fernsehserien.de
Folge uns auf:
HapeWelt:
Rechtliches:
HapeWelt.de auf Facebook
HapeWelt.de auf Instagram
HapeWelt.de auf YouTube

Impressum
Datenschutz
© 2018 HapeWelt.de - Die Hape Kerkeling Fanbase

Impressum
Datenschutz
© 2018 HapeWelt.de
Die Hape Kerkeling Fanbase

Rechtliches:

Impressum
Datenschutz
© 2018 HapeWelt.de
Die Hape Kerkeling Fanbase

Zurück zum Seiteninhalt