Pulp Fiction with Gisela - HAPEWELT.de

Hape Kerkeling spricht Graf Dracula in »Happy Family«
Ab 24. August 2017 nur im Kino!

HAPEWELT.de
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fernsehen > Moderationen > Die Goldene Kamera > GoKa Specials
Pulp Fiction with Gisela

Fernsehen > Moderationen > Die Goldene Kamera > GoKa Specials

Pulp Fiction With Gisela
Gisela, gerade von ihrem Ehemann verlassen,
will die neue Chance auf ihre große Liebe nicht verpassen.
So trifft sie sich zu einem Blind-Date in einer Bar,
dort, wo sie vorher noch nie gewesen war.
Sie wartet auf ihre Verabredung sitzend an einem Tisch,
was ihren Traummann betrifft, ist sie schon lang nicht mehr wählerisch.
Doch als sie ihn sieht, wird sie schlagartig nervös,
obwohl, in den Klamotten und dem Pferdeschwanz wirkt er nicht gerade seriös.
Vincent Vega bringt dann lächelt das Gespräch in Gang,
erzählt, auf ein Abenteuer wie sie wartet er schon fast drei Jahre lang.
Bei seiner Frisur wundert Gisela das nun wirklich nicht,
das sagt sie ihm auch ganz unverblümt und direkt ins Gesicht.
Sie erzählt, ihre Beziehungen seien bisher alle im Streit auseinander gegangen,
dass sie ihm sagt warum, braucht er aber nicht zu verlangen.
Männer versagen doch immer aus einem einzigen Grund,
aber um bei ihm nicht abzublitzen, hält sie dann doch lieber den Mund.
Sie schaut ihn an und sagt daraufhin ganz nüchtern:
„Aber wenn es darauf ankommt, seid ihr doch zu schüchtern!"
Auf der Bühne wird zu einem Twist Wettbewerb aufgerufen,
wenn sie gewinnen, will Gisela es vielleicht mit Vincent versuchen.
Damit ist nun der Moment der Wahrheit gekommen
und Gisela hat ihr Date kurzerhand mit auf die Bühne genommen.
Denn insgeheim ist Vincent der Einzige, den Gisela jetzt will.
So tanzt er sich in ihr Herz - mit ganz viel Gefühl.
Folge uns auf:
Zur HAPEWELT gehören:
Rechtliches:
© 2017 HAPEWELT.de - Die Hape Kerkeling Fanbase
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü