Rezension zur DVD Box - HAPEWELT.de

Hape Kerkeling spricht Graf Dracula in »Happy Family«
Ab 24. August 2017 nur im Kino!

HAPEWELT.de
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Media > DVDs
Rezension zur DVD Box »Hape Kerkeling - Die große TV-Edition«

Media > DVDs

Hape Kerkeling - Die große TV-EditionEndlich ist sie da, die DVD-Box, auf die wir alle so lange gewartet haben. Und toll sieht sie aus. Die Box hat die Optik eines Buches, indem die DVDs integriert sind. Alles zusammen steckt so in einem hochwertigen Schuber. Neben den DVDs könnt ihr auch alles Wissenswerte über Hapes jeweilige Sendung in diesem „Buch" nachlesen.
Die DVDs:
Insgesamt beinhaltet die TV-Edition 11 DVDs. Randvoll mit vielen tollen Sendungen: Angefangen mit »Kerkelings Kinderstunde«. Wer das noch nie gesehen hat, wird begeistert sein. Denn hier könnt ihr den ganz jungen Hape Kerkeling in seiner Rolle des Hannilein erleben. Es folgen Sendungen wie »Känguru« und »Hape's Happening«. Hier zeigt Hape uns zum ersten Mal sein grandioses Verkleidungs- und Imitationstalent. Schon damals sang und spielte er sich in die Herzen seiner Fans.

Hape Kerkeling als HannileinDann folgt ein Klassiker schlechthin:
»Total Normal«. Gibt es jemanden, der diese Sendung nicht kennt? Kaum vorstellbar, denn wer hat sie damals nicht gesehen, Hapes unvergesslichen Auftritt als Königin Beatrix oder Hape als Opernsänger, der sein Meisterwerk »Hurz!!!« einem Klassikfanclub vorstellt? Nach sieben Folgen hatte die Sendung ihren Höhepunkt erreicht und wurde auf diesem beendet. Traurig für die Fans, aber es sollten bald neue Sendungen folgen.
In seiner Nachfolgesendung »Cheese« trieb er 12 Folgen lang seine Scherze mit dem Publikum. Neben lustigen Spielen und prominenten Gästen gab es hier auch immer wieder kurze Einspielfilme zu sehen. Einer dieser Filme bleibt bis jetzt unvergessen: Voller Inbrunst sang Hape in skurriler Kulisse »Love is in the air«...

Hape Kerkeling in „Die Oma ist tot“Danach folgen Hapes TV-Filme. Allen voran »Club Las Piranjas«! Wer einmal einen Cluburlaub gemacht hat, weiß wie die Hotelgäste sich in diesem Film fühlen. Denn in der Rolle von Edwin, des Animateurs, trieb Hape Kerkeling, zusammen mit Angelika Milster, seine Hotelgäste fast in den Wahnsinn. Und wer von diesem Film nicht genug bekommen kann, für den gibt es auf dieser DVD Box etwas ganz Besonderes: Ein Making Of zum Film. Anschauen lohnt sich auf jeden Fall.
In seiner Sendung »Warmumsherz« zeigt Hape Kerkeling hier eine ganz neue Seite von sich. Menschen, die in ihrem Leben ihren Mitmenschen helfend zur Seite stehen, werden von ihm in dieser Sendung dafür belohnt. Dies tut er mit seinem unverkennbaren Humor und sehr viel Herzenswärme. Eine Sendung, wie für Hape gemacht.

R.I.P.uliWeitere Fernsehfilme wie »Willi und die Windzors« und »Die Oma ist tot« folgen.
Neben diesen beiden Filmen, gab es 1999 Hape Kerkelings erste Fernsehserie »Gisbert«  im TV zu sehen. Hier konnten wir ihn in der Hauptrolle des Gisbert erleben, wie er in jeder Folge versucht einen neuen Beruf auszuüben und dabei jedes Mal kläglich versagt.
Eine Besonderheit der Serie ist, dass fast alle Darsteller in jeder Folge eine neue Rolle verkörpern. Bis auf Gisbert natürlich und seine Chefin, die hier von Hella von Sinnen dargestellt wurde.
Kommen wir zu einem weiteren Highlight auf der DVD-Box:
Hape Kerkeling als Gisbert»Darüber lacht die Welt«! Hier erleben wir Hape Kerkeling endlich wieder so wie wir ihn am allerliebsten sehen:
Charmant die Leute auf den Arm nehmend. Ob mit Mikro bewaffnet auf die Leute zugehend, oder in Verkleidung sein Publikum hinters Licht führend - es kann niemand besser als Hape. Unvergessen bleiben seine Auftritte als „R.I.P.uli" und Rico Mielke. Das Publikum hatte bei jedem seiner Figuren seinen Spaß, was man von Hapes „Opfern" nicht immer behaupten kann...
Und dann kam er, der erste Spielfilm mit Horst Schlämmer: »Ein Mann, ein Fjord!« Hier sehen wir Hape Kerkeling mal ausnahmsweise nicht in der Hauptrolle, dafür aber in drei wunderbaren Nebenrollen: Als Horst Schlämmer, als Gisela und als die unvergleichliche Uschi Blum. Als Uschi Blum singt er nicht nur, nein! Er zeigt uns auch, dass eine wahrhafte Diva tief in ihm steckt.

Bonusmaterial:
Hape Kerkeling in „Ein Mann, en Fjord!“Ein unvergesslicher TV-Moment wurde hier endlich auf DVD gepresst:
Horst Schlämmer bei „Wer wird Millionär"! Was haben wir Tränen gelacht. Und ab sofort können wir es uns immer wieder ansehen. Herzlichen Dank dafür. Aber wer glaubt, das war schon alles, der irrt! Zu sehen gibt es auch eine Biografie, Hape Kerkelings ersten TV-Auftritt und vieles mehr.
Fazit unserer Rezension: Eine tolle DVD-Box, die jedes Fanherz höher schlagen lässt!
Bildernutzung: Mit freundlicher Genehmigung von Studio Hamburg
Folge uns auf:
Zur HAPEWELT gehören:
Rechtliches:
© 2017 HAPEWELT.de - Die Hape Kerkeling Fanbase
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü