Hape Kerkeling als Rico Mielke - HAPEWELT.de

Hape Kerkeling spricht Graf Dracula in »Happy Family«
Ab 24. August 2017 nur im Kino!

HAPEWELT.de
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Figuren
Hape Kerkeling als Rico Mielke

Figuren

Hape Kerkeling als Rico MielkeRico Mielke ist ein Marzahner Kleingärtner, der Ende der 1990er Jahre in der Diskussionssendung »Auf den Punkt Berlin« (moderiert von Heinrich Lummer) des Regionalsenders TV.Berlin gegen die damalige Wildschweinplage protestierte.
Aufgebracht vertrat er dort seinen Standpunkt, dass nun endlich was vom Forstamt gegen diese Plage unternommen werden sollte.
Durch seine hitzige Argumentationsführung brachte Rico den Moderator ziemlich aus dem Konzept. Zu sehen war diese Diskussion in der Comedy-Show »Darüber lacht die Welt«.
Rico Mielke in der Sendung „Hapes zauberhafte Weihnachten“Ende 2010 diskutierte Rico Mielke erneut in einer Sendung des Kölner Lokalsenders center.TV ein für ihn sehr bewegendes Thema. Diesmal drehte sich alles um das Thema Weihnachten. Rico bekannte sich hier ganz offen als Weihnachtshasser und plädierte für eine Abschaffung des Christfestes. Um seinen Standpunkt zu untermauern führte er hier mehr als abwegige Argumente an, die sein Diskussionsgegner, ein Pfarrer, alle gut zu kontern wusste.
Zu sehen war diese Debatte in der Weihnachtssendung »Hapes zauberhafte Weihnachten«.
Bilder von Rico Mielke
Rico Mielke mischte eine Berliner Talkshow auf.
Dort brachte er den Moderator ziemlich aus der Fassung.
Rico diskutierte seinen Redepartner, einen Förster, in Grund und Boden.
Zu sehen war dieses Spektakel in der Sendung „Darüber lacht die Welt“.
Rico Mielke diskutierte erneut im Fernsehen.
Diesmal bei einem Kölner Lokalsender.
Er verlangte die Abschaffung vom Weihnachtsfest.
Zu sehen war diese Debatte in der Sendung „Hapes zauberhafte Weihnachten“
Folge uns auf:
Zur HAPEWELT gehören:
Rechtliches:
© 2017 HAPEWELT.de - Die Hape Kerkeling Fanbase
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü