Samba in Mettmann - HAPEWELT.de

Hape Kerkeling spricht Graf Dracula in »Happy Family«
Ab 24. August 2017 nur im Kino!

HAPEWELT.de
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Filmografie > Kinofilme
Samba in Mettmann

Filmografie > Kinofilme

Plakat - Samba in Mettmann
Filmdaten

Länge:

83 Minuten

Regie:

Angelo Colagrossi

Drehbuch:

Angelo Colagrossi

Hape Kerkeling

Genre:

Komödie

Kinostart:

29. Januar 2004

Hapes Rolle:

Olaf Kischewski

Quelle:

imdb.com

Handlung
Olaf Kischewski lebt mit Opa und Vater in der rheinländischen Kleinstadt Mettmann. Zusammen führen sie ein kleinbürgerliches, zuweilen auch spießiges Leben. Mit seinem Vater Benno führt Olaf die örtliche Wäscherei »Fleck weg« und er freut sich schon darauf, bald seine Jugendliebe Vera zu heiraten. Im Moment ist es zwar etwas schwierig mit ihr, denn sie praktiziert das Tantra des Wartens, was Olaf auf eine harte Probe stellt, fühlt er sich doch sehr zu seiner Vera hingezogen...
Doch bald ist Schluss mit der Beschaulichkeit der Kischewskis, denn die drei Brasilianerinnen Felicidade, Alegra und Gioia platzen unverhofft in ihr Leben. Spät abends liest Olaf die drei auf der Straße auf und staunt nicht schlecht, denn eine Braut nebst Brautjungfern werden nicht alle Tage aus einer Limousine auf die Straße befördert. Nachdem sich herausgestellt hat, dass Felicidade die Braut vom Mettmanner Bierkönig Wolfgang Pfeffer ist, dieser sie aber nicht mehr heiraten wollte, nimmt Olaf sie kurzerhand mit zu sich nach Hause.
Alle drei wollen so schnell wie möglich wieder zurück nach Brasilien, doch ohne Pässe und Koffer geht das nicht. Denn ihre Sachen befinden sich noch in der Villa Pfeffer und die drei Brasilianerinnen haben keine Ahnung, wie sie an ihr Eigentum kommen sollen. Olaf, sein bester Freund Ralf und die drei Damen schmieden einen Plan, wie sie die Sachen aus der Villa holen. Olaf wird immer neugieriger, warum Wolfgang Pfeffer seine Braut nicht heiraten wollte. Er vermutet Mutter Pfeffer hinter der geplatzten Hochzeit. Und so ganz unschuldig daran ist sie selbstverständlich nicht, denn wer kann schon ahnen, dass SOWAS in Mettmann überhaupt möglich ist...
Wissenswertes
  • Der Klingelton von Olafs Handy ist die Glücksmelodie aus dem Film »Kein Pardon«.
  • Für den Film haben Hape Kerkeling, Rolf Nagel und Jana Ina die Gebärdensprache erlernt, denn Opa Kischewski verständigt sich ausschließlich darüber und auch Gioia kann sich so mit Opa und Olaf Kischewski austauschen.
  • Olaf verbessert oft die grammatikalischen Sprachfehler seiner Mitmenschen.
  • Wolfgang Pfeffer wollte Felicidade nicht mehr heiraten, als sich herausstellte, dass sie ein Transsexueller ist.
Media
DVD - Samba in Mettmann
CD - Samba in Mettmann
VHS - Samba in Mettmann
Bilder aus »Samba in Mettmann«
„Drei Monate enthaltsam leben und nach der Hochzeit alles geben!”
Olaf hat die drei Brasilianerinnen Felicidade, Alegra und Gioia gerettet.
Olaf: „Oppa, was macht die hier???”
Vera: „Komm lass und warten bis wir Mann und Frau sind!” Olaf: „Und was sind wir jetzt, Schwein und Huhn?“
Alegra: „Pfeffer tot???“
Olaf: „Eines muss man Mettmann lassen, es ist spannend hier!“
Folge uns auf:
Zur HAPEWELT gehören:
Rechtliches:
© 2017 HAPEWELT.de - Die Hape Kerkeling Fanbase
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü