Total Normal - HAPEWELT.de

Hape Kerkeling spricht Graf Dracula in »Happy Family«
Ab 24. August 2017 nur im Kino!

HAPEWELT.de
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fernsehen > Sendungen > Sendungen 1980er
Total Normal

Fernsehen > Sendungen > Sendungen 1980er

Logo - Total Normal
Sendungsdaten

Produktionsjahre:

1989 – 1991

Länge:

25 - 90 Minuten

Episoden:

7

Idee:

Hape Kerkeling

Musik:

Achim Hagemann

Genre:

Comedy

Sender:

Das Erste

Erstausstrahlung:

05. Oktober 1989

Quelle:

fernsehserien.de

Handlung
Diese Sendereihe, die Hape Kerkeling zusammen mit Achim Hagemann moderierte, war alles andere als »Total Normal«.
Vor Studiopublikum zeigten die beiden Sketche, sangen überdrehte Lieder, oder zeigten kurze Einspieler, in denen sie ahnungslose Bürger mit sinnfreien Aktionen überrumpelten.

Mit dieser Show-Reihe hat Hape Kerkeling deutsche Fernsehgeschichte geschrieben:
Verkleidet als Königin Beatrix fuhr er 1991 am Schloss Bellevue vor und wollte dort mit dem damaligen Bundespräsidenten, der an diesem Tag die echte niederländische Königin erwartete, „lecker Mittagessen".

Aber auch sein Sketch »Hurz!!!«, in dem sich Hape Kerkeling und Achim Hagemann als polnische Opernsänger Miroslav Lemm und Pjotr Stianek ausgaben, ist mittlerweile zum echten Klassiker geworden.
Episodenguide
In der ersten Folge besucht Hape Kerkeling den CDU-Parteitag und befragt die Politiker nach ihrer Kindheit. Außerdem hat Siegfried Schwäbli seinen großen Auftritt in der Oper »Der Tot des Königs«.
Zudem ist Hape als Heino, der Plattenproduzent von Mary Roos, zu sehen und Du erlebst, wie Hape ein Telefoninterview mit Claus Hinrich Casdorff führt.
In der 2. Folge ruft Hape Kerkeling in Erika Bergers Sendung »Eine Chance für die Liebe« an und erzählt ihr eine abenteuerliche Geschichte eines Ehepaares, welches sich aufgrund verschiedener Muttersprachen nicht verständigen kann. Hapes Anruf bei Erika Berger ging zuvor live bei RTL über den Sender.
Dem Studiopublikum stellt Hape Kerkeling sein Paulinsche vor, eine Handpuppe, die ein aussergewöhnliches Talent hat. Sie kann nämlich telepathisch hellsehen, was natürlich sofort anschaulich unter Beweis gestellt wird.
Und auch bei der Bundespressekonferenz ist Hape zu Gast.
Hape besucht die Bambi-Verleihung in Berlin und verleiht schon mal vorab seine Bambis an die von ihm ausgesuchten Preisträger.

Außerdem singt Hape sein absolutes Lieblingslied »Der Junge mit der Mundharmonika« und das natürlich live!
In dieser Folge wird gezeigt, wie Hape Kerkeling Thomas Gottschalk 5 Minuten vor seiner Live-Show »Wetten, dass..?« auf die Nerven geht, da Hape angeblich in der letzten Show seinen Schal dort vergessen hat. Und Hape versucht die Mitropa-Kaffeemaschine irgendwo in der Dekoration zu platzieren...
Verkleidet als Königin Beatrix lässt Hape sich mit einer Limousine vor das Schloss Bellevue in Berlin fahren. Denn da will Trixi zusammen mit Prinz Claus und dem Bundespräsidenten „lecker Mittagessen“. Erst einige Minuten nach der Ankunft wird Trixi vom anwesenden Wachpersonal aufgefordert, das Gelände wieder zu verlassen.
Verkleidet als polnische Opernsänger präsentieren Hape Kerkeling und Achim Hagemann dem Publikum im Stuhrer Rathaus ihre Interpretation zeitgenössischer Klassik. Als Tenor Miroslav Lemm und Pianist Pjotr Stianek spielen die beiden ihre expressionistische Oper, welche von dem Ausdruck »Hurz!!!« geprägt ist.
Preise für Total Normal
Auszeichnungen:
  • Die Goldene Kamera
  • Adolf-Grimme-Preis
  • Bronzene Rose von Montreux
  • Goldener Gong
  • Bayerischer Fernsehpreis
  • Die Goldene Europa
Media
DVD - Hape Kerkeling - Die große TV-Edition
DVD - Hape Kerkeling-Edition
CD - Das ganze Leben ist ein Quiz
CD - Hurz!!!
CD - Techno-Hurz!!!
CD - X-Mas Rap
VHS - Total Normal (1/3)
VHS - Total Normal (2/3)
VHS - Total Normal (3/3)
Folge uns auf:
Zur HAPEWELT gehören:
Rechtliches:
© 2017 HAPEWELT.de - Die Hape Kerkeling Fanbase
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü